Hauptverwaltung

Wiedenbach Apparatebau GmbH - Moos

Neubau Verwaltungs- und Produktionsgebäude mit Lagerhallen

Nutzfläche: 1.766 m²
Bruttovolumen: 7.864 m³

zurück

Die Wiedenbach Apparatebau GmbH ist ein führender Anbieter von Inkjet- Druckern für die berührungslose Kennzeichnung und bietet Lösungen im Bereich Sonderanlagenbau. Der Neubau für Produktion und Verwaltung hatte ein ganzheitliches Konzept: Die fächerförmig um die Verwaltung angelegte Anlage ist in allen Bestandteilen logisch verknüpft. Die ökologische Komponente ist konsequent verfolgt worden: Eine Regenwasserversickerung wurde realisiert. In die großzügige Außenfläche sind Teiche mit insgesamt 250m² Wasserfläche integriert. Die Wärmedämmung wurde besser gelöst als es die entsprechenden Richtlinien forderten, der Wärmekreislauf und damit auch der Luftkreislauf im Unternehmen wurden durch architektonische Finessen gelöst. „Innovative Technik in innovativen Räumen“ war die betriebliche Vision, die konsequent baulich umgesetzt werden sollte. Das Innovative am Betrieb sollte sich in der Architektur wiederspiegeln und trotzdem sollte der Bau preiswert sein. Insgesamt wurden 7864m³ Raum umbaut, 1766m² Nutzfläche sind vorhanden. Bei der Konzeption des Neubaus ist auch an die Mitarbeitermotivation gedacht worden: Viel (Tages-)Licht an den Arbeitsplätzen, viele Außenflächen zeichnen das Konzept aus. Von vielen Räumen kommt man direkt in den Innenhof. Die einzelnen Funktionsabteilungen sind wie ein Fächer um die Verwaltung angeordnet. Effekt: Alle Mitarbeiter haben kurze Wege zur Verwaltung, die Wege zwischen den einzelnen Abteilungen sind kurz, oft besteht sogar Sichtkontakt, obwohl das planerische Konzept eigentlich von der Kleinteiligkeit lebt. Wichtig war auch, dass der Bau Seriosität ausstrahlt, was sich auf Materialauswahl und Farbgebung ausgewirkt hat. Der Kundeneingang ist repräsentativ: Eine Brücke führt den Kunden oder Besucher über den Teich in die Eingangshalle, welche auch die Kantine beherbergt, die als Sozialraum nicht wie in vielen Firmengebäuden an den Rand gedrängt, sondern zentral liegt, also auch eine zentrale Rolle spielt.